Nachdem wir nun Schritt-für-Schritt unser OER erstellt haben, bleibt als letzter Schritt nur noch die Veröffentlichung und Verbreitung.

Für entwicklungspolitisch-arbeitende Nichregierungsorganisationen kann hier das Portal Globales Lernen einiges an Arbeit abnehmen. Wer zusätzlich auch selbst an einer Veröffentlichung und Verbreitung Interesse hat, sollte dabei die folgenden Punkte berücksichtigen:

  • Metadaten sind für Auffindbarkeit unerlässlich (Mindestens: Urheber, Lizenz, Schlagworte, Typ, Bei Nutzung im schulischen Kontext auch Fachgebiet und Jahrgang)
  • Die Lizenz muss bei Online-Veröffentlichung für Suchmaschinen auf jeden Fall direkt auf der Seite des OER stehen - nicht nur irgendwo im Impressum.
  • Bei Nutzung im schulischen Kontext: Empfehlungen der Bildungsserver beachten!
  • Ein OER verbreitet sich erfahrungsgemäß sehr gut, wenn man zur Bekanntgabe auch Social Media nutzt (auf Twitter mit dem Hashtag #OERde und/ oder FB Gruppe ‚OER im deutschsprachigen Raum)
  • Die jährlichen OERcamps sind ein ausgezeichneter Ort, um größere Projekte vorzustellen, weiterzudenken und sich mit anderen auszutauschen.

Viel Spaß mit OER und willkommen in der OER-Community!

Helfe mit, den Kurs weiter zu entwickeln und schlage Verbesserungen für diese Seite vor.